It Follows

Horror, USA 2014, 100 min

Alle Wesen, welche sich in einem pastellfarbenen Kleinstadtfilm mit dieser Romero-esquen Geschwindigkeit bewegen, während ein so Carpenter-esquer Synthie-Soundtrack wabert, …kommen, um dich zu töten. So weit, so gut. Rennt man dann ein Stück fort, merkt man gleich, diese Dinger können nicht schneller. Dann wird es so schlimm ja nicht werden… Dachte Jay (Maika Monroe) auch. Als ihr Freund Hugh (Jake Weary) sie aufklärte. Beide hatten gerade ihren ersten, typischen Teenagersex. Im Auto. Und Hugh gestand ihr, während er sie auf einen Stuhl fesselte, dass sie sich nun angesteckt hätte. Mit diesem Ding. Abgesehen von seiner Langsamkeit und von seiner Wandlungsfähigkeit hatte es noch diese Besonderheit; es wolle Jay jetzt töten. Nichts war also gut. Nicht ehe Jay ihrerseits mit jemandem Sex gehabt hätte…, dann wäre sie das Ding wieder los. Na, das ist doch mal eine echt kreative und gruselige Metapher für pubertäre Versagensängste. Die Angst vorm ersten Mal und allem Drumherum verbreitet ja 'ne Menge Furcht und Schrecken. Besonders in so aufgeklärten Ländern wie den USA. Und dann die übertragbaren Krankheiten - ein Fluch. Der dich verfolgt. Da lag die Idee zu diesem feinsinnigen Horrorfilm ja wie ein offenes Buch vor Regisseur David Robert Mitchell. Ihm gelangen noch einige nette Überraschungen mehr. Die Geschichte lässt sich zeitlich schwer einordnen, weil schwarzweißfilmsüchtige Kids hocken mit ihren Tablets in einer Retrowelt (in der Zombiestadt Detroit), wie sie besser in die Fünfziger passt. Auch erscheinen absolut keine Erwachsenen auf der Bildfläche, außer in Gestalt des Zombie-Dings. Und dann, aber das war ja klar, kann nur Jay das Ding sehen. Niemand anderes. Da greift die Paranoia also auch ins Publikum, wo man zu rätseln anfängt. Schlurft die ertrunken aussehende Oma im Nachthemd nur eben zum Drugstore, weil sie ihre Haftcreme vergessen hat, oder wäre es besser, Jay legte mal wieder einen Schritt zu… Na denn, Prost Mahlzeit. Hatten wir schon erwähnt, dass Sex nicht das Allheilmittel ist? Wenn sich dein letzter Betthase von dem Ding hat erwischen lassen, dann kehrt es zu dir zurück und jagt wieder dich. Die Keuschheit vor der Ehe als Überlebensgarantie.
Alpa Kino