TRAILER

xXx: Die Rückkehr des Xander Cage

Action/Abenteuer, USA 2016, 107 min

Sind wir doch mal ehrlich, kann es irgendjemand Vin Diesel übel nehmen, dass er sich damals aus dem zweiten xXx Film heraushielt? Wahrscheinlich hatte er das Grauen schon vorhergesehen und schnell die Reißleine gezogen. Denn während Teil eins noch eine Pre-GoPro Action-Offenbarung war, glänzte Teil 2 nur noch durch schlechte Computereffekte und eine vergessenswerte Rahmenhandlung. Xander Cages (Vin Diesel) Abwesenheit im Film wurde anno dazumal damit erklärt, dass er „starb“. HA! Zur früh gefreut. In Wahrheit ist der einst zum Agenten ausgebildete Extremsportler mehr als lebendig und erhebt sich wie ein mit redbullbefeuerter Phönix wieder auf die Leinwand. In einer neuen geheimen Mission wird er von seinem Vorgesetzten Augustus Gibbons (Samuel L. Jackson) wieder einmal auf einen streng geheimen und maximal gefährlichen Auftrag angesetzt. Profischurke Xiang (Donnie Yen) und sein Team schauderhafter Halunken haben vor, sich eine Waffe Namens Pandoras Box unter den Nagel zu reißen. Diese hat die in Hollywood beliebte Fähigkeit, sämtliche Militärressourcen nördlich der Antarktis zu kontrollieren. Also rekrutiert Xander Cage seine ganz eigene neue Gruppe begabter Adrenalinjunkies, um ihnen das Handwerk zu legen. Quasi »Fast and the Furious« nur mit mehr cojones. Doch die Verschwörung zieht alsbald Kreise bis in höchste Regierungsebenen. xXx ist wahrhaft zurück und diesmal wieder inklusive Spaß.
Julio Espin