TRAILER

Mein neues bestes Stück

Komödie, Frankreich/Belgien 2017

Eine französische Komödie, die mit den furchtbarsten aller Genderklischees spielt und dabei witzig sein will. Augenroll.
Die Architektin Jeanne (Audrey Dana) ist frisch geschieden von ihrem Mann Anton (Antoine Gouy) und ihre zwei Kinder sieht sie deswegen nur noch alle zwei Wochen. Sie ist gefrustet vom männlichen Geschlecht und glaubt ihr Vater hätte recht gehabt: Männer haben es besser, weil sie einen Penis haben.
Eines Morgens steht Jeanne auf und hat - oh Wunder - plötzlich einen Penis. Geschockt rennt sie zum Gynäkologen Doktor Pace (Christian Clavier), der jedoch vor einem Rätsel steht und keine Ahnung hat, wie er damit umgehen soll. Jeanne versucht so gut es geht, das Ganze vor ihrem Kollegen Merlin (Eric Elmosnino) und anderen zu verheimlichen. Allerdings hat sie nicht nur einen Penis, sondern bekommt auch andere ""männliche"" Angewohnheiten, wie im-Stehen-Pinkeln oder einen festen Händedruck. Auch vor sexistischen Gedanken macht sie keinen Halt.
»Mein neues bestes Stück« trägt den französischen Originaltitel ""si j'étais un homme"" was übersetzt ""Wenn ich ein Mann wäre"" bedeutet. Audrey Dana führte Regie, schrieb das Drehbuch und übernahm die Hauptrolle. 2014 hatte sie bereits ihr Langspielfilmregiedebüt mit »French Women - Was Frauen wirklich wollen« gedreht.
Anne