TRAILER

Jahrhundertfrauen

Drama, USA 2016, 119 min

»Jahrhundertfrauen« ist die Geschichte einer allein erziehenden Mutter und ihres Teenagersohns, die Geschichte eines Ablösungsprozesses. Dorothea Fields (Annette Bening), eine starke, eigenständige Mittfünfzigerin spürt, dass sie Unterstützung braucht, um Jamie (Lucas Jade Zumann) auf gute Art durch die Adoleszenz zu lotsen. Sie will ihn verstehen, von ihm verstanden werden und sie versucht, ihre Verlustängste in den Griff zu bekommen. Hilfe kommt von zwei jungen Frauen: der Fotografin Abbie (Greta Gerwig) und Julie (Elle Fanning) der sechzehnjährigen besten Freundin ihres Sohnes.
Unter der warmen Sonne Kaliforniens entwickeln sich skurrile, melancholische und schalkhafte Situationen. Ohne die Bedeutungskeule zu schwingen, wird über Vergänglichkeit, Liebe und Glück parliert. Sprühende Dialoge sorgen für Situationskomik. Stilistisch glänzt Mike Mills Film durch abwechslungsreiche, kunstvolle Verknüpfungen von Voice-Over, Bildmontagen, Blicke in die Zukunft und Vergangenheit in Regenbogen- oder Retrofarben. Obwohl mit völlig anderem Konzept und leichterer Hand umgesetzt, erinnert der Film in seinen großen Momenten an Richard Linklaters unvergleichlichen Coming-of-Age-Film »Boyhood«. »Jahrhundertfrauen« ist ein erstklassiger Ensemblefilm mit durch und durch sympathischen Figuren, angeführt von der leider noch immer nicht OSCAR-gekrönten Annette Bening.
Grit Dora