TRAILER

Berlin Falling

Thriller, Deutschland 2017, 91 min

Jeder, der hin und wieder mal vom Bahnhof Neustadt hoch zur Autobahn fährt, hat sie schon mal gesehen: Leutchen, oft Anfang zwanzig mit nem Pappschild in der Hand. Nicht selten mit einem hauchdünn draufgekitzelten „B“ darauf. So per Anhalter will fahren, wer entweder nichts von dem Wunder namens „Internet“ gehört hat, oder schlichtweg zu pleite ist, die 10 Euro für Bus oder Mitfahrgelegenheit auszugeben. Persönlich wäre meine Hauptsorge ja, an irgendwelche Labertaschenhippies zu gelangen. In »Berlin Falling« wäre dies für Frank (Ken Duken) noch die beste Variante. Denn auf dem Weg von Brandenburg nach Berlin lässt er sich erwärmen, den eigentlich sympathisch wirkenden Anhalter Andreas (Tom Wlaschiha) mitzunehmen. Eigentlich will Frank in Berlin seine Tochter vom Hauptbahnhof abholen, denn nach langer Zeit als traumatisierter Ex-Elitesoldat darf er sie erstmals wieder sehen. Nur macht ihm der vermeintlich nette Mitfahrer gewaltig einen Strich durch die Rechnung. Denn dieser hat insgeheim einen teuflischen Plan und die Absicht, Frank zum Komplizen zu machen. Und er hat auch gleich zwei gewaltige Argumente: eine geladene Waffe und eine tickende Bombe. Und genau wegen Leuten wie Andreas werde ich nie einen der Pappschildhalter mitnehmen.
Julio Espin