TRAILER

Mann im Spagat - Pace, Cowboy, Pace

Komödie, Deutschland 2016, 89 min

Als Quantenaktivist muss man einfach machen. Den Müll trennen. Charity abräumen. Der Mutter den Heimplatz finanzieren und vor allem frei schwingen. Cowboy (Timo Jacobs) sorgt sich nebenbei noch um die Welt; er fährt Rad. Nachbar Tschick McQueen (Clemens Schick) verpestet die Luft mit seiner Karre. Wo Cowboy gerade eifrig den Weltatem mit selbst gemachten Bettketten und levitiertem Freischwinger-Wasser zu reinigen und zu retten versucht, gilt es den Autofreak zu stoppen. Leuten, die den Planeten ignorieren, könnte man auch das Pimmellied singen; alles, bloß nicht labern. Und so startet die BMX Challenge quer durch Kreuzberg, der Fahrradkurierdienst bringt vielleicht auch noch genug Kohle für Mamas Elvis-Hologramm-Lebensabend… Wem Berlin zu hip ist, der kann ja weiter sein Geld für Hollywood verbrennen.
Aus dem Acht-Fäuste-gegen-Berlin-Team vom Erstling »Klappe, Cowboy« nimmt Regisseur Timo Jacobs fast alle mit auf die neue Reise. Spagat aus der Hüfte, Alter. Drehbuchförderung beantragen ist Prostitution. Sein kunterbuntes, dadaistisches Feuerwerk zündet dieser Ökothriller, der bei genauerem Zuhören ganz konkrete Lösungsansätze bietet, dank der beschwingten Mitwirkung von kulturschaffenden Bambusbikern aller Couleur. Autostop für Innenstädte, das ist fast noch zu hip. Selbst für Berlin. Los jetzt Cowboys, Mittelstreifen war gestern.
Alpa Kino