„Die Gentrifizierung bin ich“ - Beichte eines Finsterlings

Dokumentation, Schweiz 2017, 98 min

Ein persönliches und humorvolles Essay von und mit Thomas Haemmerli - bekannt u.a. durch »Sieben Mulden und eine Leiche«, der mit einem provokanten Statement den Titel prägte, über seinen Weg vom Züricher Hausbesetzer zum angesehenen Journalisten und Künstler.

Buch: Thomas Haemmerli

Regie: Thomas Haemmerli

Kamera: Thomas Haemmerli, Stéphane Kuthy

Musik: Peter Bräker

Produktion: Ican Films, SRF, Mirjam von Arx

Bundesstart: 04.10.2018