TRAILER

Sunset over Hollywood

Dokumentation, Deutschland 2018

Ich habe zirka 250 Mal gesehen, wie Humphrey Bogart und Claude Rains am Ende von »Casablanca« den Beginn einer wunderbaren Freundschaft beschwören und dann die Rollbahn hinunter im Nebel verschwinden. Es wäre mir jedoch nie in den Sinn gekommen zu glauben, dass sie in Mexiko eine Schwulenbar aufgemacht hätten, »Lick's Place«, und dort gemeinsam einen sorgenfreien Lebensabend gefeiert hätten… So wie es die Damen und Herren Hollywoodrentner in diesem sonnigen Dokumentarfilm am Ende des Mulholand Drives tun. Im Motion Picture & Television Country House dürfen alle gealterten Film- oder Fernsehschaffenden einziehen. Solange das Geld reicht. Wer keines mitbringt, wohnt umsonst. Versammelt hat sich hier eine illustre Truppe von Produzenten, Darstellern, Ton- oder Kameraleuten, die, sagen wir mal, George Lucas entdeckt haben, mit Frank Sinatra & Dean Martin gespielt haben, Drehbücher von „Magnum“ oder „Knight Rider“ verfassten, oder die mit 105 Lebensjahren noch immer als älteste aktive Schauspielerin gelten. Zufällig hörte Regisseur Uli Gaulke von diesem Ort, wo Menschen in Würde altern und auf eigene oder auf Kosten ihrer noch aktiven Hollywood-Kollegen einen sorgenfreien Lebensabend feiern können. Und er hörte auch, dass es dort einen Kinosaal gäbe, in dem es Ex-Tonmeister Duke Anderson nach oben beschriebener Szene unvermittelt durch den Kopf schoss; man müsste noch einmal ernsthaft über Bogarts und Rains' Zukunft nachdenken.
Alpa Kino

Buch: Uli Gaulke, Marc Pitzke

Regie: Uli Gaulke, Agnes-Lisa Wegner

Kamera: Marcus Winterbauer

Produktion: Achtung Panda! Media, Fruitmarket Kultur & Medien, SWR, Helge Albers, Arne Birkenstock

Bundesstart: 23.05.2019

Start in Dresden: 23.05.2019