Engel über Europa - Rilke als Gottsucher

Dokumentation/Portrait, Deutschland 2018

Rainer Maria Rilke war nicht nur einer der größten deutschen Dichter, sondern auch ein spirituell Suchender, der sich von den verschiedensten Traditionen und Mythen bei seiner ""Gottsuche"" inspirieren ließ. Dabei scheute er auch nicht vor der Teilnahme an spiritistischen Séancen oder vor esoterischer Literatur zurück und bereiste Russland, Spanien, Nordafrika und Ägypten, um dortige spirituelle Traditionen auf sich wirken zu lassen. Letztlich aber vertraute er auf das eigene Sensorium, um in Natur und Menschenwelt die Kräfte aufzuspüren, die - unzulänglich genug - seit jeher mit Begriffen wie ""übersinnlich"", ""transzendent"" oder ""göttlich"" bezeichnet werden. Dabei brauchte er sich keinen religiösen oder esoterischen Gruppen anzuschließen: die Poesie war ihm Medium genug, um seine Erfahrungen mit dem Geheimnisvollen und Wunderbaren des Lebens auszudrücken.

www.absolutmedien.de/film/4064/ENGEL+UeBER+EUROPA+-+Rilke+als+Gottsucher

Regie: Rüdiger Sünner

Musik: Turmalin

Bundesstart: 11.10.2018

Start in Dresden: 11.10.2018