Casablanca Calling

Dokumentation, Großbritannien/Marokko/Frankreich 2014, 70 min

Casablanca Calling ist die Geschichte einer stillen Revolution in Marokko. In einem Land, in dem über 60% der Frauen noch nie eine Schule besucht haben, hat eine neue Generation von Frauen ihre Arbeit als offizielle muslimische Führerinnen aufgenommen. Sie werden Morchidat oder spirituelle Führerinnen genannt. Der Film folgt drei Morchidat auf dem Weg, ihr Land zu verändern.
Die Frauen haben eine Mission: einen Glauben zu lehren, der auf Mitgefühl, Toleranz und Gleichheit basiert und seine wahren Lehren von Vorurteilen, Fehlinterpretationen und Missverständnissen zu befreien. Ihre Arbeit führt sie in Moscheen, Schulen, Heime, Waisenhäuser, Gefängnisse und auf das Land. Sie unterstützen die Bildung von Frauen und Mädchen, kämpfen gegen die frühe Heirat und ermutigen junge Menschen, ein besseres Marokko aufzubauen, anstatt vom Leben im Westen zu träumen.

Buch: Rosa Rogers

Regie: Rosa Rogers