TRAILER

Fighting with My Family

Drama, Großbritannien/USA 2019, 108 min

Ricky Knight (Nick Frost) ging in seiner Vergangenheit eigentlich vollends in seinem Job als Kleinverbrecher auf. Doch mit dem Erscheinen von immer mehr grauen Haaren und dem Heranwachsen seiner Kinder entschloss er sich, die Sache lieber nicht weiter zu verfolgen. Seitdem verdient er nun sein Geld mit Wrestling. Inspiriert vom US-Entertainmentmogul WWE (World Wrestling Entertainment) hat er mit Ehefrau Julia (Lena Headey) und den Kindern Zak (Jack Lowden) und Paige (Florence Pugh) in der englischen Provinz ein mehr schlecht als recht laufendes kleines Wrestling-Geschäft. Für die vier ist das Ganze mehr als nur ein Sport. Es ist ihre Welt und das, wovon die Kinder nachts träumen, wenn es um ihr späteres Berufsleben geht.
Eines Tages passiert das Unglaubliche: Beide Kinder können an einem Vorbereitungscamp für die WWE teilnehmen. Doch nachdem Paige einen Platz im hart umkämpften Ausbildungsprogramm der WWE erhält, um endlich Teil der Show zu werden, wird ihr Bruder, wie es sich für eine WWE Dramaturgie gehört, eiskalt nach Hause geschickt. Als sich die Wege der Geschwister trennen, steht Paige nun allein im Ring der gnadenlosen Welt des Showbusiness. Schnell merkt sie, dass sie jede Menge Talent und Ehrgeiz mitbringt und tatsächlich von ihrem Traum leben kann.
Sogar „The Rock“ ist mit am Start und kann so manchen Lacher platzieren. Denn wie das Leben manchmal so spielt, können Dinge sich schnell ändern und die Geschichte des Wrestling-Superstar Paige ist ein Beleg dafür.
Wer jetzt noch auf Google „John Oliver Wrestling“ eingibt, hat dann wirklich die maximale Bandbreite an WWE Showprogramm geboten bekommen.
José Bäßler