Halloween Haunt

Horror/Thriller, USA 2019, 92 min

2019, einem Jahr, in dem kein Gruselkabinett mehr gruselt und ein guter Anteil an Kinogängern beim Release von »Saw II« noch nicht mal eingeschult war, ist es Zeit, dass Häuser des Grauens nicht nur Schocker liefern, sondern auch die individuellen Ängste ihrer Opfer angreifen. An Halloween erfahren die Studentin Harper (Katie Stevens) und ihre Freunde ein Geisterhaus, das behauptet, dass auch Albträume wahr werden können. Genau am gruseligsten Tag des Jahres so eine unheimliche Entdeckung zu machen, ist für die Freunde ein Zeichen, sich auf dieses Haus einzulassen. Also geben alle am Eingang Handys und Verstand ab und los gehts. Die ersten „gruseligen“ Attraktionen können die Jugendlichen nicht beeindrucken. Doch dies soll sich bald ändern. Die Qualität der Horror-Kunstinstallationen nimmt rapide zu. An der nächsten Station wird ein Mädchen grausam gefoltert - oder doch nicht? Sind hier einfach nur überraschend überzeugende Schauspieler am Werk? Je tiefer sie in das Haus vorrücken, desto mehr bemerken sie, dass sie dem Horror nicht mehr entfliehen können. In der Hoffnung, irgendwann doch einen Ausgang zu finden, haben sie keine andere Wahl, als sich weiter auf das mörderische Experiment einzulassen. Wie viele von ihnen können den tödlichen Räumen entfliehen und wann erscheint der „Portal“-Mod dazu?
José Bäßler