TRAILER

Berlin, Berlin

Drama/Komödie, Deutschland 2019, 80 min

Na, wer hat noch damals die ARD-Serie »Berlin, Berlin« gebinged (als es noch nicht „bingen“ hieß) und mit Lolle gelacht und geweint? Also ich liebte die Serie wirklich sehr, in der wir Lolle (Felicitas Woll) dabei begleiteten, wie sie von einer Kleinstadt nach Berlin zog und so ihre Schwierigkeiten mit der Großstadt und ihrem Liebesleben hatte. Jetzt gibt es endlich eine Fortsetzung - nach 15 Jahren! Zwar ist Lolle nicht mehr neu in Berlin, aber ihr Liebesleben ist immer noch chaotisch. Ihre Liebelei mit Sven (Jan Sosniok), ihrem Cousin zweiten Grades, ist nichts geworden. Dafür ist sie mit dessen bestem Freund Hart (Matthias Klimsa) zusammen und steht mit ihm sogar vor dem Traualtar! Doch bevor beide Ja sagen können, taucht Sven auf und bringt alles gehörig durcheinander. Das Ende vom Lied ist ein Ausraster auf Seiten Lolles, weil sie nicht mehr weiß, was sie tun soll. Dieser Ausraster bringt sie vor Gericht und sie bekommt 40 Sozialstunden aufgedrückt, die sie in einer Schule ableisten muss. Dort lernt sie die ebenfalls von Männerproblemen geplagte Hausmeisterin Dana (Janina Uhse) kennen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten verbringen die beiden eine wilde Partynacht und wachen daraufhin im Harz auf! Was folgt, ist ein chaotischer und lebensverändernder Roadtrip zurück nach Berlin.
Regie bei »Berlin, Berlin« führte wieder Franziska Meyer-Price, die bereits knapp die Hälfte der 86 TV-Folgen inszenierte.
Anne