Bloodshot

Action/Drama, USA 2020

Trotz aller Umweltschutzdemos: Diesel ist wieder angesagt! Nämlich Vin Diesel, einer der wenigen letzten echten Action Stars aus Hollywood. Diesmal ist er Raymond „Ray"" Garrison, ein waschechter Marine, ein Soldat, ein Haudegen und ein liebender Ehemann. Bei einem Anschlag kommen er und seine Frau (Eiza González) ums Leben, doch er wird gerettet. Dr. Emil Harting (Guy Pearce) gelingt es, Garrison ins Leben zurückzuholen und ihn, dank Nanotechnologie im Blut, nun stärker und schneller zu machen als je zuvor und dazu fast unsterblich. Damit ist er aber nicht der Einzige, es gibt noch weitere Kameraden im Team Supersoldat. Die Erinnerungen an seine Frau lassen nicht los und er sinnt auf Rache. Was eigentlich als Fehlfunktion gegen das Programm läuft, wird vom fiesen Dr. Harting ausgenutzt, in dem man Ray alias Bloodshot einfach falsche Erinnerungen an die Mörder einpflanzt und er sich so immer wieder aufs neue auf die Jagd macht, um diverse Ziele zu eliminieren. Bis - ja, bis der Schwindel auffliegt, er zur Besinnung kommt, den bösen Doktor aufsucht und er… na ja, den Rest kennt man ja. Vergleichen Sie dazu »Universal Soldier« von 1992. Und wer denkt, so ne wilde Story, daraus könnte man ja einen Comic (so wie »Deadpool«) machen - jawohl, zufällig gibt es den „Helden“ Bloodshot im Heftchenformat schon seit 1992 aus dem Hause Valiant Comics.
Pinselbube