TRAILER

Die perfekte Kandidatin

Drama, Saudi-Arabien/Deutschland 2019, 105 min

Der erste in Saudi-Arabien gedrehte Film kam von einer Frau - Haifaa Al Mansour. »Das Mädchen Wadjda« gewann 2012 und 2013 zahlreiche Preise und zeigte ein Mädchen, dessen Traum ein grünes Fahrrad war. Al Mansours neue Heldin fährt sogar Auto, das ist den Frauen im Königreich seit 2018 erlaubt. Noch dazu ist Maryam Ärztin in einem Krankenhaus, kämpft dort aber nach wie vor mit den althergebrachten Vorschriften und Traditionen. Eine Berührung von Mann und Frau, die nicht miteinander verwandt sind, ist für viele immer noch undenkbar. Doch Maryam lässt sich nicht unterkriegen und lehnt sich auch gegen andere Probleme auf. Besonders die unbefestigte Straße vor dem Krankenhaus regt sie auf. Die Patienten kommen nicht zu ihnen durch und bleiben im Schlamm stecken. Der amtierende Gemeinderat hält den Ausbau der Straße allerdings nicht für dringend notwendig. Dass Maryam in der gerade anstehenden Gemeinderatswahl gegen ihn antritt, ist trotzdem eher ein Zufall.
Al Mansour packt in ihrem neuesten Film viele Themen an. Neben der Unterdrückung der Frau geht es beispielsweise auch um die Freiheit der Kunst. Das ist ein großes Paket, das der Film da trägt - und manchmal wird es ihm recht schwer. Denn die Kämpfe, die die Frauen ausfechten, kratzen in ihrer Konsequenz mitunter nur an der Oberfläche. Ein Zeichen setzt der Film aber allemal.
mana

Buch: Haifaa Al Mansour, Brad Niemann

Regie: Haifaa Al-Mansour

Darsteller: Mila Al Zahrani, Dhay, Khalid Abdulrhim, Shafi Al Harthy, Nora Al Awadh

Kamera: Patrick Orth

Musik: Volker Bertelmann

Produktion: Roman Paul, Gerhard Meixner, Haifaa Al Mansour, Brad Niemann, Ole Nicolaisen

Bundesstart: 12.03.2020

Start in Dresden: 12.03.2020

FSK: o.A.