Im Dutzend billiger 2 - Zwei Väter drehen durch!

Komödie, USA 2005, 100 min

Vor zwei Jahren kam die nette Komödie Im Dutzend billiger in unsere Kinos. Wir schrieben dazumal: “Was in der Glaubensgemeinschaft der Mormonen ganz üblich ist, nämlich, eine Menge Kinder in die Welt zu setzen, kann garantiert noch lange nicht mit der Familienplanung der Bakers mithalten! Zwölf Kinder waren für Tom und Kate gerade gut genug, eine schöne runde Zahl. Und bislang erwiesen sich Chaos und Liebe als prächtiges Gerüst, das wilde Dutzend großzupäppeln und so etwas Ähnliches wie den Überblick zu bewahren. Als Tom Baker der neue Coach des Elite-Teams von Chicago werden soll, zieht die Rasselbande, teilweise störrisch, vom Land in die Stadt.“
Und da das alles stilsicher und familienfreundlich inszeniert und mit Steve Martin und Bonnie Hunt auch recht gut besetzt war, konnte sich an der Kinokasse ein ansprechender Dollarbetrag anhäufen. Damit kommt nun aber auch eine Fortsetzung der Geschichte im Kino auf uns zu.
Somit können wir sprachlos den Eskapaden der 14-köpfigen Familie folgen, die es diesmal nach Winnetka am großen Michigan See verschlägt, wo sie mal ganz allein und entspannt Urlaub machen können. Doch auch die Groß-Familie von Toms langjährigem Feind Jimmy Muraugh (Eugene Levy) hat es dahin verschlagen und sehr schnell wird allen Beteiligten klar, dass hier eigene Positionen verteidigt werden müssen… Einer soliden familientauglichen Komödie steht also nichts im Wege.

Buch: Sam Harper

Regie: Adam Shankman

Darsteller: Steve Martin, Bonnie Hunt, Piper Perabo, Eugene Levy, Hilary Duff, Carmen Electra, Jaime King, Taylor Lautner, Jonathan Bennefiel

Produktion: 20th Century Fox, Shawn Levy, Ben Myron

Bundesstart: 23.02.2006

Start in Dresden: 23.02.2006