Jenseits von Afrika

Drama/Abenteuer, USA 1985, 161 min

Der Film ""Jenseits von Afrika"" erzählt die wahre, jedoch leicht abgewandelte Gesichte von Karen Dineses und spielt zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Um ihrer reichen Familie zu entfliehen, heiratet die Dänin Karen Dineses den armen Baron Bror Blixen, ihren Cousin. Gemeinsam ziehen sie nach Afrika und kaufen sich eine Kaffeeplantage. Da ihr Mann sich lieber seiner Leidenschaft für die Jagd widmet, als sich um die Plantage oder seine Frau zu kümmern, beginnt die Ehe der beiden zu bröckeln. Karen kümmert sich allein um die Plantage und die Eingeborenen. Nebenbei ist sie noch als Schriftstellerin tätig. Als sie den attraktiven Safari-Jäger Denys Finch Hatton kennen lernt, ändert sich in ihrem Leben so einiges, denn zum ersten Mal erfährt sie, was wahre Liebe ist.

Buch: Kurt Luedtke

Regie: Sydney Pollack

Darsteller: Meryl Streep, Robert Redford, Klaus Maria Brandauer

Kamera: David Watkin

Musik: John Barry

Produktion: Sydney Pollack

FSK: ab 12 Jahren