Jungfrau (40), männlich, sucht ...

Drama/Komödie, USA 2005, 116 min

Wissen Sie noch, wann Sie das erstemal gekörpert haben oder wurden und wie toll oder auch ungelenk das alles verlief? Da gibt es Geschichten, sag ich Ihnen. Sie glauben ja gar nicht, was mir meine Freunde alles geraten haben, bevor ich das erste mal meinen Dong zum Einsatz bringen sollte. Das harmloseste war der Tip das Fenster aufzumachen, da es so warm in der Bude werden würde. Das habe ich dann sogar gemacht. Der Sex war trotzdem nicht besser. Aber wurscht, es war das erste Mal, ich war 15 und stolz wie Bolle. Da gibt es aber manch bedauernswerte männliche Exemplare, die haben mit 40 noch keine Mumu in original gesehen, geschweige denn …Sie wissen schon, knick knack badschaga zin zin. Genauso ein armes Wesen ist Andy Stitzer (Steve Carell, »Bruce Allmächtig«). Andy ist in einem Elektro-Supermarkt angestellt und sammelt Action-Figuren, wohnt in einem schnuckeligen Apartemento und erfreut sich eines gut gepflegten Freundeskreises. Aber: Andy hat noch nicht. Da müssen dringend Hilfe und auch hier die großartigsten Tips der Freunde her. Der Versuch, an eine kleine verträumte Pimperei zu kommen, zieht sich dann Schlag auf Schlag ca. zwei Stunden durchs malträtierte Zwerchfell. Ein köstlicher Film, in dem, glaube ich, so fast alle noch so blöden Hinweise zum Anbaggern einer Frau, die je einem Männermund entfleucht sind, untergebracht sind. Auch in der Synchronbude wurde alles gegeben, um selbst den herrlichsten und flachesten Witz als Brüller in deutsch zu etablieren. Dabei gibt der wundersame Geheimbund FSK wieder Rätsel auf, oder möchten Sie mit Ihrem 12-jährigen Kind nichtsahnend ins Kino gehen, um hernach Begriffe wie Natursektcocktail , Kaviar am Gehänge, Unterhodenwäsche oder auch Puplochspielchen zu erörtern?
Ray van Zeschau