Winchester - Das Haus der Verdammten

Thriller, Australien/USA 2018

Im kalifornischen San José steht das Winchester Mystery House. Das gigantische siebenstöckige Gebäude mit mehreren hundert Räumen pro Etage und einer Bauzeit von mehr als 30 Jahren ist dafür bekannt, Türen und Treppen zu besitzen, die ins Nichts führen. Angeblich soll die Bauherrin, Sarah Winchester (hier gespielt von Helen Mirren), diese Konstruktion veranlasst haben, um die Geister, von denen sie sich heimgesucht fühlt, in die Irre zu führen.
Nach dem plötzlichen Tod ihres Ehemanns William Winchester und ihrer Kinder ist Sarah die alleinige Erbin des Familienunternehmens, das mit der Herstellung von unterschiedlichsten Schusswaffen ein Vermögen gemacht hatte. Nach dem Verlust ist sie fest davon überzeugt, verflucht zu sein und dass die Opfer, die mit Winchester-Waffen ermordet wurden, als Geister ihr Unwesen treiben. Dr. Eric Price (Jason Clarke) wird geschickt, um den Geisteszustand der Witwe zu untersuchen. Dabei wird klar, dass wirklich unheimliche Dinge in dem Anwesen vor sich gehen. Zusammen mit Sarah und ihrer Nichte Marion (Sarah Snook) versuchen die drei zumindest die Nacht zu überleben.
»Winchester« basiert natürlich auf der realen Winchester Familie und ihrem real existierenden Mystery House in San José. Es ist ein eingetragener historischer Ort in den USA und eine beliebte Touristenfalle für Gruselliebhaber.
Anne