Terminator

Sience-Fiction/Thriller, USA 1984, 107 min

Ein Klassiker des Action-Film von James Cameron aus dem Jahr 1984.
Arnold Schwarzenegger spielt einen Terminator, der aus der Zukunft 2029 von den herrschenden intelligenten Kriegsmaschinen in das Los Angeles von 1984 geschickt wird. Sein Auftrag besteht darin, die Mutter von John Connor, Sarah Connor zu töten, damit sie ihren Sohn John nicht gebären kann, der in der Zukunft die Rebellion der Menschen gegen die Maschinen anführt. Die Rebellen schicken aber parallel den Soldaten Kyle Reese in die Vergangenheit, um Sarah zu beschützen. In Los Angeles kommt es zu furiosen Verfolgungsjagden und -kämpfen, Sarah überlebt und zeugt mit Kyle Reese eben jenen John Conner…
Das mit vergleichsweise geringen Kosten von 6,4 Millionen Dollar produzierte B-Movie wurde zu einem Blockbuster und ebnete den Weg für die Karriere von James Cameron. Für Arnold Schwarzenegger wurde der »Terminator « zu seinem bis dahin größten Erfolg. Das mit eigentlich bescheidenem Einsatz, immerhin sprach er im ganzen Film nur 17 Sätze mit insgesamt ca. 70 Wörtern. Darunter auch sein berühmter Satz „I’ll be back“ („Ich komme wieder“), dieser wurde vom American Film Institute in einer Liste der 100 berühmtesten Filmzitate immerhin auf Platz 37 gewählt (und bewahrheitete sich bis in die nahe Zukunft).