29. März 2017

Steig. Nicht. Aus!

Drehstart für den Thriller von Christian Alvart – mit Wotan Wilke Möhring, Fahri Yardim, Christiane Paul und Hannah Herzsprung
Steig. Nicht. Aus!

Am 22.3.2017 begannen in Berlin die Dreharbeiten von »Steig. Nicht. Aus!«, einem Actionthriller von Christian Alvart (»Pandorum«, »Tschiller: Off Duty«). In den Hauptrollen werden Wotan Wilke Möhring, Christiane Paul, Hannah Herzsprung und Fahri Yardim zu sehen sein. Gedreht wird in Berlin und Umgebung bis einschließlich 6. Mai 2017.


Das Publikum erwartet beste Unterhaltung. Christian Alvart schrieb das Drehbuch und führt Regie bei »Steig. Nicht. Aus!« Vor der Kamera von Christoph Krauss stehen Wotan Wilke Möhring, Christiane Paul, Hannah Herzsprung und Fahri Yardim. In weiteren Rollen sind Emily Kusche und Carlo Thoma zu sehen.


In die deutschen Kinos kommt »Steig. Nicht. Aus!« voraussichtlich im nächsten Jahr.


Zum Inhalt:
Auf dem Weg zur Arbeit bringt der Berliner Bauunternehmer Karl Brendt (Wotan Wilke Möhring) noch schnell seine Kinder Josefine (Emily Kusche) und Marius (Carlo Thoma) zur Schule. Doch bereits kurz nachdem er das Auto startet, erhält er einen Anruf: Der Unbekannte am anderen Ende der Leitung droht damit, eine Bombe, die unter dem Sitz versteckt ist, in die Luft zu sprengen, sollten Karl oder die Kinder versuchen auszusteigen! Vom Auto aus soll Karl in kürzester Zeit eine große Summe Geld beschaffen. Als seine Ehefrau Simone (Christiane Paul) ihn verdächtigt, die gemeinsamen Kinder entführt zu haben, nimmt auch die Polizei die Verfolgung von Karl auf und schaltet Sprengstoffexpertin Pia Zach (Hannah Herzsprung) ein. Es beginnt ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit: Der Bombe ausgeliefert und von der Polizei verfolgt, versucht Karl Brendt verzweifelt, seine Kinder und sich zu retten.


»Steig. Nicht. Aus!« ist eine Produktion von Syrreal Entertainment GmbH in Koproduktion mit der Traumfabrik Babelsberg GmbH, Telepool und dem ZDF. Produzenten sind Siegfried Kamml, Christian Alvart und Timm Oberwelland. Gefördert wird die Produktion vom Medienboard Berlin–Brandenburg und dem DFFF.


Auf dem Foto vlnr.: Siegfried Kamml (Produzent), Christiane Paul (Simone Brendt), Carlo Thoma (Marius Brendt), Christian Alvart (Regisseur & Produzent), Emily Kusche (Josefine Brendt), Christoph Krauss (Kamera), Wotan Wilke Möhring (Karl Brendt), © Foto: Iris Janke