29. März 2017

Mit dem Gorilla auf der Zielgeraden

Detlev Buck verfilmt Kurzgeschichte von Ferdinand von Schirach
Mit dem Gorilla auf der Zielgeraden

Derzeit laufen in Berlin die Dreharbeiten zu Detlev Bucks Gangsterdrama »Gorillas«. Die letzte Klappe wird in wenigen Tagen fallen.

Detlev Buck erzählt in »Gorillas« nach einer Kurzgeschichte von Ferdinand von Schirach, eine schräge, schrille Schurken-Story in Berlin um einen jungen Mann, der nicht länger nur Handlager seines Bosses sein will. Atris will Geld machen und nicht länger von Gangsterboss El Keitar rumgescheucht werden. Als sein Freund Frank ihm einen lukrativen Deal vorschlägt, geht Atris darauf ein, ohne zu wissen, welches Chaos damit seinen Lauf nimmt.

Shootingstar Jannis Niewöhner und Samuel Schneider spielen die Hauptrollen. Jannis Niewöhner wurde durch seine Rolle des Gideon de Villiers in den Verfilmungen der Bücherserie "Liebe geht durch alle Zeiten" von Kerstin Gier bekannt (»Rubinrot« etc.). Für seine Rollen in »Jonathan« und »Jugend ohne Gott – Ein Film über die Liebe« wurde er mit dem Bayerischen Filmpreises 2016 als Bester Nachwuchsdarsteller ausgezeichnet. Samuel Schneider wurde durch seine Rolle des Ben in »Exit Marrakech« von Caroline Link an der Seite von Ulrich Tukur bekannt (Foto).

Der Flm kommt am 16. November in die deutschen Kinos.