13. Februar 2020

Liebeserklärung an den Journalismus

Erste Bilder aus Paris zu Wes Anderson neuem Film
Liebeserklärung an den Journalismus

Seit Ende November dreht Wes Anderson im Südwesten Frankreichs, in Angoulême. 

Jetzt sind der erste Trailer und Fotos erschienen. Ob es mit der Premiere in Cannes klappt, ist noch offen.

Sein neuer Film »The French Dispatch« ist eine Liebeserklärung an den Journalismus. Die Geschichte ist im Paris des 20. Jahrhunderts angesiedelt. In den drei Erzählsträngen steht eine amerikanische Zeitung und ihr Auslandsbüro in Paris im Mittelpunkt.

Wieder mit dabei sind Bill Murray, Frances McDormand und Tilda Swinton, neu in einem Wes Anderson Film sind Benicio del Toro, Jeffrey Wright und Timothée Chalamet (»Beautiful Boy«).

www.instagram.com/p/B8cA31bnMF4/?igshid=162ey36tzmatx