3D
TRAILER

X-Men: Dark Phoenix

Action/Science-Fiction, USA 2019, 114 min

Kaum, dass die Avengers mal zur Ruhe gekommen sind und das Universum gerettet haben, machen sich diesmal die X-Men auf eine Weltall Mission und müssen sich mit galaktischen Kräften herumschlagen. Nachdem sie in den 1980er Jahren Superschurke und Megamutant „Apolcalypse“ besiegen konnten, ist das junge Superheldenteam um James McAvoy als Professor Charles Xavier, Sophie Turner als Jean Grey, Jennifer Lawrence als Raven bzw. Mystique und Kollege Michael Fassbender als Magneto usw. eine etablierte Institution auf der Erde der 90er Jahre. Gefahren werden gebannt, Bösewichte zur Strecke gebracht und die X-Men als treue Mutanten angesehen. Doch bei einer Mission im Weltraum geht etwas schief und die Kraft, die Jean Grey innewohnt, wird zum Dark Phoenix, einer schier unkontrollierbaren, alles zerstörenden Macht.
Regisseur ist diesmal Simon Kinberg, der bislang als Drehbuchautor und Produzent arbeitete und die X-Men Reihe seit 2005 begleitet. Vielleicht nimmt er sich nun auch wieder mehr Zeit für die Charaktere und etwas mehr Story, als nur das bloße Hinsteuern auf den endlosen Endkampf, wie im letzten Film. Gerade ohne Sympathieträger Logan/Hugh Jackman hat die Serie an Charakter verloren, die auch McAvoy und Fassbender nicht komplett auffüllen konnten. Und die jüngeren Teammitglieder kommen erst recht nicht zur Geltung, führen nur die Handlung fort und zeigen ihre längst bekannten Superkräfte.
Das Filmmotiv der unkontrollierbaren Jean Grey wurde ja schon in »X-Men: Der letzte Widerstand« bearbeitet und damals war es ihr Geliebter Logan, der ihr den Gnadenstoß versetzte, als der „Phoenix“ erwachte. Nun hat man die Handlung um eine galaktische Komponente als Ursprung dieser Kraft und eine intergalaktische Besucherin namens Lilandra (Jessica Chastain) erweitert. Wird Jean Grey abermals sterben müssen? Es ist noch kein direkter Nachfolgefilm geplant, der einen Hinweis geben könnte. Der nächste Marvelfilm dieser Reihe kommt erst 2020 - die »New Mutants«.
Pinselbube

aktuelle Termine

Mi, 19.06.
14:00 CinemaxX
 
14:15 Rundkino Dresden
 
14:30 UFA Kristallpalast
 
14:30 UCI-Kinowelt
 
17:15 UFA Kristallpalast
 
17:20 Rundkino Dresden
 
17:20 UCI-Kinowelt
 
17:30 CinemaxX 3D
 
20:00 UCI-Kinowelt 3D
 
20:00 Rundkino Dresden 3D
 
20:10 Rundkino Dresden OF
 
20:15 UFA Kristallpalast
 
20:15 CinemaxX 3D
Do, 20.06.
17:00 Rundkino Dresden
 
17:30 CinemaxX
 
17:45 UFA Kristallpalast
 
20:15 Rundkino Dresden
 
20:30 UFA Kristallpalast
 
20:30 CinemaxX 3D
 
23:00 Rundkino Dresden OF
Fr, 21.06.
17:00 Rundkino Dresden
 
17:45 UFA Kristallpalast
 
17:45 CinemaxX
 
20:15 Rundkino Dresden
 
20:30 CinemaxX 3D
 
20:30 UFA Kristallpalast
 
23:00 Rundkino Dresden OF
 
23:15 UFA Kristallpalast
Sa, 22.06.
17:00 Rundkino Dresden
 
17:45 UFA Kristallpalast
 
17:45 CinemaxX
 
20:15 Rundkino Dresden
 
20:30 CinemaxX 3D
 
20:30 UFA Kristallpalast
 
23:00 Rundkino Dresden OF
 
23:15 UFA Kristallpalast
So, 23.06.
17:00 Rundkino Dresden
 
17:30 UFA Kristallpalast
 
17:45 CinemaxX
 
20:15 Rundkino Dresden
 
20:30 CinemaxX 3D
Mo, 24.06.
17:00 Rundkino Dresden
 
17:30 CinemaxX
 
17:45 UFA Kristallpalast
 
20:15 Rundkino Dresden
 
20:30 UFA Kristallpalast
 
20:30 CinemaxX 3D
Di, 25.06.
17:00 Rundkino Dresden
 
17:30 CinemaxX
 
17:45 UFA Kristallpalast
 
20:30 UFA Kristallpalast
 
20:30 CinemaxX 3D
Mi, 26.06.
17:00 Rundkino Dresden
 
17:30 CinemaxX
 
17:45 UFA Kristallpalast
 
20:15 Rundkino Dresden
 
20:30 CinemaxX 3D
 
20:30 UFA Kristallpalast