Mittwoch, 28.August 20:30 Filmtheater Schauburg Gäste

Dresden-PREMIERE in Anwesenheit des Regisseurs Anatol Schuster

TRAILER

Frau Stern

Drama/Komödie, Deutschland 2019, 82 min

Wenn man als jüdisches Mädchen ins Leben geworfen wird, zu einer Zeit, als andere Menschen jederzeit über deinen Tod bestimmen konnten, wenn man dem Konzentrationslager entkommen und ein zweites Leben begonnen hat, ganz allein, weil die Familie im Lager geblieben ist, wenn man gelebt und geliebt hat, und nun wie Frau Stern (Ahuva Sommerfeld) im Alter von 90 Jahren sagt: Ich will sterben und selbst darüber bestimmen, rüttelt man 2019 in Deutschland an einem riesigen Tabu. Resolut fragt Frau Stern um Rat bei ihren Bekannten, ihrem Arzt oder legt sich selbst aufs Gleis. Freundlich wird ihr aufgeholfen. Es nützt alles nichts. Frau Sterns Enkelin Elli (Kara Schröder) besorgt der alten Dame statt der geforderten Waffe erst einmal einen Joint und bringt sie wieder auf Touren. Bald verbringt Frau Stern viel Zeit mit Ellis Clique, zieht mit ihnen durch die Kneipen von Neukölln, es wird gesungen und getanzt, doch die Last eines neunzigjährigen Lebens vermindert dieser kleine Flirt sicher nicht mehr.
Genießen möchte Frau Stern das Leben nur noch, bis es nicht mehr lebenswert ist. Regisseur Anatol Schuster bewegte ganz konkret dieser Aspekt und der Zufall wollte, dass er Ahuva Sommerfeld traf. Von diesem Moment an wollte er den Film unbedingt machen. Dafür nahmen er und sein Team ein sehr schmales Budget in Kauf und wurden mit wunderbaren, unmittelbar echten Momenten vor der Kamera, sowie dem Max Ophüls Preis 2019 belohnt.
Alpa Kino

Buch: Anatol Schuster

Regie: Anatol Schuster

Darsteller: Ahuva Sommerfeld, Kara Schröder, Pit Bukowski, Robert Schupp, Murat Seven, Nirit Sommerfeld, Gina Haller, Katharina Leonore Goebel

Kamera: Adrian Campean

Musik: Konstantin Schimanowski

Produktion: Adrian Campean, Anatol Schuster

Bundesstart: 29.08.2019

Start in Dresden: 29.08.2019

FSK: ab 12 Jahren