Late Night

TRAILER

Late Night - Die Show ihres Lebens

Komödie/Drama, USA 2019, 103 min

Comedy-Talent Mindy Kaling hat diesen Film speziell für eine Person geschrieben, ohne die sie den Film nicht gemacht hätte: Dame Emma Thompson. Wer »Late Night« gesehen hat, versteht, warum - Die englische OSCAR-Preisträgerin brilliert wie in so ziemlich jedem ihrer Filme. Man könnte sich keine Bessere vorstellen. Ihr Charakter, Katherine Newbury, ist eine gefeierte Talkshow-Moderatorin, doch die Einschaltquoten ihrer Show sind in den letzten zehn Jahren stetig gesunken. Als die Präsidentin des Senders ihr eröffnet, dass dies daher ihre letzte Saison sei, ist Katherine auf die Hilfe ihrer Schreiberlinge angewiesen. Denn wenn sie vom Publikum wieder geliebt wird, kann sie doch sicher nicht gefeuert werden, oder? Der Großteil der Autoren ist weiß und älter - genau das Problem, das auch Katherine bei ihrem jüngeren Publikums hat. Also vertraut sie auf die Hilfe der jungen indisch-amerikanischen Molly (Mindy Kaling), die eigene Ideen hat, wie man ein größeres Publikum erreichen kann. Da die Ergebnisse erfolgreich sind und ihr Nachfolger zudem ein vulgärer und frauenfeindlicher junger Mann sein wird, geht Katherine auf Konfrontationskurs zum Sender. Da sorgt eine geleakte E-Mail dafür, dass sie plötzlich inmitten eines Betrugsskandals steht …
Obwohl der Film vor allem unterhaltsam ist, so ist er doch auch provokant: Denn bislang sind alle großen US-Talkshowhosts Männer. Wenn man Emma Thompson als selbstsichere, gewitzte Moderatorin sieht, möchte man ihr diesen Job fast selbst anbieten. Zeit wird es - und damit scheint Mindy Kaling einen Nerv beim Publikum getroffen zu haben.
Viktoria Franke