Nationaler Wettbewerb 1

Alle Informationen: www.filmfest-dresden.de

Sonderveranstaltung

Hunt
Engin Kundağ , Deutschland 2017, 12:20 min, Spielfilm
In einem dichten Wald suchen ein Paar und ein Jäger ein verwundetes Tier. Hannah möchte zum Auto zurückgehen. Dominiques Eifersucht führt dazu, dass ihrer beider Vertrauen auf die Probe gestellt wird.

Die Herberge
Ulu Braun, Deutschland 2017, 14:30 min, Animationsfilm
Wo sich biblische Landschaft und westliche Mythen vereinen, steht ein Gebäude - halb Rockerkneipe, halb Bergbauernhof. Dort werden alle aufgenommen, die das Land durchqueren. Es ist ein Videogemälde, in dem Vergangenheit und Zukunft, Nöte und Freizeitgestaltung verschmelzen.

Die Überstellung
Michael Grudsky, Deutschland 2017, 22:24 min, Spielfilm
Drei israelische Soldaten sollen einen Gefangenen nach Megiddo bringen. Die Stimmung ist angespannt, eine Annäherung scheint unmöglich. Als mitten in der Negev-Wüste das Fahrzeug stehen bleibt, geraten die vier plötzlich in eine Ausnahmesituation

Abend
Izabela Plucińska, Deutschland 2016, 2 min, Animationsfilm
Mann und Frau haben keine Worte mehr füreinander und werden handgreiflich. Er schmeißt ihr Lieblingsgeschirr aus dem Fenster, sie zerschmettert seine Jagdtrophäe. Aber kann, wer so leidenschaftlich streitet, am Ende einfach auseinandergehen?

Ela - Szkice na Pożegnanie
Oliver Adam Kusio, Deutschland 2017, 25:28 min, Spielfilm
Ela hat einen Traum: Wie viele Polen möchte auch sie im Westen leben. Sie hat Geld für ein Flugticket nach Irland gespart, kann sich jedoch nicht entschließen fortzugehen. Letztlich wird ihr klar, dass selbst die größte Liebe und Hingabe endet und Neues entstehen muss.

What Remains
Lars Nagler, Deutschland 2016, 4 min, Animationsfilm
Wir leben in einer Zeit, in der Turbokapitalismus legitimiert wird, zum Schaden der Natur. In diesem Clip sehen wir, wie eine verwundete Natur sich gegen die vernichtende Industrie und die Großstädte wehrt. Ein Rundumschlag gegen den industriellen Raubbau.