Donnerstag, 23.März 20:45 Kino in der Fabrik
TRAILER

Lommbock

Komödie, Deutschland 2017, 106 min

2017 beginnt irgendwie als Rückkehr der Drogenfilme. Während »T2 Trainspotting« Renton, Spud & Co wiedervereint, lässt »Lommbock« die alten Freunde Kai (Moritz Bleibtreu) und Stefan (Lukas Gregorowicz) wieder zusammenkommen. Einst betrieben die beiden einen Pizzaservice mit Marihuana-Sonderservice, mittlerweile sind beide in unterschiedlichen Karrieren unterwegs. Kai hat sich in Würzburg einen leicht heruntergekommenen Liefer-Asiaten namens Lommbock aufgebaut. So richtig gut läuft der aber nicht. Stefan wiederum hat mit dem Geschäftsformat der Drogen-Zeit rein gar nichts mehr zu tun. Aus seinem Traum einer Strandbar in der Karibik wurde auch nichts, stattdessen hat seine Anwaltskarriere einiges an Fahrt aufgenommen. Inzwischen wohnt er in Dubai und steht kurz vor der Hochzeit mit der Geschäftsfrau Yasemin (Melanie Winiger), deren Vater einer der mächtigsten Männer der Vereinigten Arabischen Emirate ist. Er kehrt eigentlich nur nach Deutschland zurück, um den nötigen Bürokratiekram beisammen zu bekommen. Die Pläne eines knappen heimatlichen Kurzbesuchs gehen für Stefan dank Kai allerdings unbeabsichtigt in Verlängerung. Denn wie es bei Kontakt mit alten Vorlieben und Weggefährten nicht selten vorkommt, dauert es nicht lang, bis alte Gewohnheiten wieder anklopfen und einiges an urkomischen Momenten über die beiden bringt. Und so kommt die Fortsetzung, die einst 2015 von Moritz Bleibtreu auf dessen Facebook Seite den Fans ominös mit „Wer von euch hätte Bock auf ’n Teil 2 von #Lammbock? Grund und Zitat aus dem Film bitte…“ angedeutet wurde, nun endlich in die Lichtspielhäuser der Republik.
Julio Espin