Freitag, 21.April 20:15 Programmkino Ost
TRAILER

Alles unter Kontrolle

Komödie, Frankreich 2016, 91 min

Die Franzosen wissen einfach, wie man Wohlfühlkino auf die Leinwand bringt. Sie schaffen Komödien mit dem richtigen Maß an Charme, (bösem) Humor und Gesellschaftskritik. So schlug der Film »Monsieur Claude und seine Töchter« von Philippe Chauveron auch hier in Deutschland ein wie eine Bombe, nahm er doch kein Blatt vor den Mund und spielte fantastisch humorvoll mit Stereotypen und Klischees. Auch der neueste Film des Regisseurs - »Alles unter Kontrolle!« - scheint genau diese gleiche Mischung zu versprechen. Der Zuschauer begleitet den Grenzpolizisten José Fernandez (Ary Abittan) bei seinem Auftrag, den straffällig gewordenen Karzaoui (Medi Sadoun) nach Kabul zu überführen. Dieser ist selbstverständlich davon gar nicht begeistert und macht sich bei der erstbesten Gelegenheit vom Acker - mit einem Heizkörper als Waffe. Nun ist es an José, ihn wieder einzufangen und endlich seine ersehnte Beförderung zu erhalten.
Chauveron steckt diesmal seinen Finger in die Wunde Europas - die Flüchtlingskrise. Er zeigt wunderbar, dass alle Menschen geprägt sind von Vorurteilen und Ängsten und vermittelt das mit temporeichem Wortwitz und abstrusen Situationen. Dabei verliert er vor lauter Humor trotzdem nie den Blick auf das Wesentliche. Abgerundet wird das Filmerlebnis durch die gut gewählten Darsteller Ary Abittan und Medi Sadoun, die den Humor und ihre eigene Freude am Spiel überzeugend auf die Leinwand bringen. So verspricht »Alles unter Kontrolle« gute Kinounterhaltung, bei der selbst die eine oder andere politisch nicht korrekte Bemerkung den Zuschauer zum Kichern bringt.

Doreen