Freitag, 21.April 10:30 CinemaxX
TRAILER

Wendy - Der Film

Drama/Jugend, Deutschland 2017, 91 min

Wie wunderbar, wenn im Januar schon mal ein Gefühl von Sommer aufkommt. Wendy Thorsteeg - da geht vielen Mädchen und Pferdefreunden das Herz auf. Bekannt aus unzähligen gleichnamigen Comics, setzt der Film auf eine bekannte Marke. Ein emotionales Abenteuer für Mädchen, aber auch ein Film für die ganze Familie.
Familie Thorsteeg ist im Auto Richtung Reiterhof Rosenborg unterwegs, als das Auto streikt. Vater Gunnar Benjamin Sadler (Krupp - Eine deutsche Familie) versucht, die Lage zu retten. Wendy hört ein merkwürdiges Geräusch und geht dem nach. Sie entdeckt ein völlig verängstigtes und verletztes Pferd. Im nächsten Moment fährt Metzger Röttgers Wagen mit Anhänger vor. Das Pferd wehrt sich, Wendy öffnet unbemerkt das Tor und verhilft dem Pferd zur Flucht.
Auf Rosenborg betreibt Wendys Großmutter (Maren Kroymann) einen Reiterhof, der schon bessere Tage erlebt hat. Ihre Oma ist ein Alt-Hippie. Hier soll Wendy nun die ganzen Ferien verbringen. Früher war sie eine erfolgreiche Turnierreiterin, die immer ihre intrigante Rivalin Vanessa hinter sich gelassen hat. Nach einem Reitunfall ist sie nicht wieder auf ein Pferd gestiegen, will auch nicht wieder reiten und muss jetzt eine Beinschiene tragen.
Vanessas geschäftstüchtige Mutter möchte Rosenborg gern kaufen, um mehr Reitflächen zu besitzen. Sie hätte auch gern, dass ihr smarter Vater dort als Trainer arbeitet. Indes bemerkt Wendy das freigelassene Pferd. Es ist ihr offensichtlich gefolgt. Sie versorgt seine Wunden, versteckt es in einem Nachbarstall, nennt es Dixie und freundet sich mit ihm an. Vanessa kommt dem natürlich auf die Spur. Wie lange kann das gut gehen?
Im Film ist Wendy übrigens nicht wie im Comic 15 sondern 12 Jahre alt. Der Film erzählt, wie alles begann. Klingt nach womöglichen Fortsetzungen.
BSC