Sonderveranstaltung

Bilder finden

Dokumentation, Deutschland 2002

„Weltweit - 100 Kinos erinnern Bruno Schulz“
Zum 75. Todestag von Bruno Schulz

Der polnisch-jüdische Schriftsteller und Maler Bruno Schulz hat in Drohobycz für die Kinder des SS-Führers Felix Landau Wandfresken gemalt, um sein Leben zu retten. Am 19. November 1942 wurde er dennoch ermordet.
»Bilder finden« dokumentiert die Suche nach den verschollenen Wandmalereien und erzählt über Bruno Schulz und seine letzten Tage.