SHORT MATTERS! European Film Awards 2

Sonderveranstaltung

Die Europäische Filmakademie präsentiert in drei abwechslungsreichen Programmen alle im Vorjahr für den Europäischen Kurzfilmpreis nominierten Beiträge, darunter der Preisträger
„Timecode“ von Juanjo Giménez. Europäisches Kurzfilmkino in
Bestform!

OF mit engl. UT

En la Boca
Matteo Gariglio, Argentinien, Schweiz 2016, 26 min, Dokumentarfilm
ie Familie Molina lebt in Buenos Aires im Schatten des legendären Stadions der Boca Juniors. Sie verkaufen gefälschte Eintrittskarten und geraten ständig in Konflikt mit der Polizei. Als die Familie tief in dieser Unterwelt versinkt, versucht die Mutter, die Familie vor dem Zerfall zu bewahren.

Hevêrk
Rûken Tekeş, Turkei 2016, 14 min, Spielfilm
In Mesopotamien gibt es Kinder verschiedener Ethnien, Religionen und Sprachen. Zelal ist ethnisch eine Kurdin und religiös eine Jesidin. Ein normaler Schultag wird für sie und ihren Verehrer Zeki ein lebensveränderndes Ereignis mit sich bringen

Information Skies
Metahaven (Daniel van der Velden, Vinca Kruk), Niederlanden, Südkorea 2017, 24 min, Spielfilm
Ein postfaktischer Essay, in dem Live-Action und Animation eine neue filmische Ästhetik formen. Der Film folgt einem jungen Paar, das glaubt, ein gefährliches und heldenhaftes Leben zu führen.

Gros chagrin
Céline Devaux, Frankreich 2017, 15 min, Animationsfilm
Jean feiert seinen Geburtstag, betrinkt sich und erinnert sich an das schreckliche Wochenende, das zu seiner Trennung von Mathilde führte.

Timecode
Juanjo Giménez, Spanien 2016, 15 min, Spielfilm
Luna und Diego sind Parkplatzwächter. Diego macht die Nachtschicht und Luna arbeitet tagsüber.