Sonderveranstaltung

Fokus Québec: Manifeste pour un réalisme poético-excentrique

Die Arbeiten der jungen Regisseurin Joëlle Desjardins Paquette erzählen absurde Alltagsdramen und unkonventionelle Liebesgeschichten für die sie ihren eigenen Mikrokosmos erschaffen hat. Den Sinn für das poetisch-skurrile, aber auch das Thema der Identitätssuche, verbindet sie mit dem fast gleichaltrigen Jean-Guillaume Bastien. Im „Fokus Québec“ treten beide Regietalente und ihre Filme in Dialog.
OF mit englischen UT