KUBA – zwischen Traum und Wirklichkeit

Multivisionsshow von Tobias Hauser

Sonderveranstaltung

Nur wenige Fotojournalisten sind mit Kuba so vertraut wie Tobias Hauser. Seit zwanzig Jahren besucht er die Karibikinsel regelmäßig. Längst ist er fest mit ihr verbunden, kennt sie fast besser als seine Heimat Freiburg im Breisgau. Doch Kuba ist voller Überraschungen, gerade in Zeiten des Wandels, und so lässt er sich immer wieder aufs Neue von seinem verlässlichen Gespür für gute Geschichten und spannende Begegnungen durch das Land treiben, stets nah an den Menschen, die ihn mit ungewöhnlichen Erzählungen aus ihrem Leben beschenken.

Hausers Reportage gewährt seltene Einblicke, zeigt die Lebensrealität der Menschen, wie sie die meisten noch nicht gesehen haben. Authentisch, lebensnah und aktuell. Gleichzeitig voller Romantik und Nostalgie, mitreißender Musik und Humor. Seine Reportage ist eine spannende Reise durch das ganze Land – von Havanna, deren unvergleichlicher Charme und Trauer einer zerfallenden Stadt ihn immer wieder fesselt, bis hin in die entlegensten Regionen im Osten der Insel, in die sich nur selten ein Reisender verirrt. Auch Kubas Natur fängt Hauser mit seiner Kamera ein. Besonders die schöne Gebirgsregion Sierra Maestra ist voller Reize.

In seinen Aufnahmen wird sichtbar, was Kubas Magie wesentlich ausmacht: Es ist die Magie der Gelassenheit und unbändigen Lebensfreude, die viele Kubaner auch in den ungewissen Zeiten des Wandels fröhlich und zuversichtlich, stark und hoffnungsvoll bleiben lässt.