Mittwoch, 26.September 19:30 Programmkino Ost
Filme vom Abschied

Im Anschluss Gespräch mit Christiane Dumke, Diplom Pflegewirtin, Blickwechsel Pflege

Im Anschluss Gespräch mit Christiane Dumke, Diplom Pflegewirtin, Blickwechsel Pflege Moderation: Andreas Müller, Geschäftsführer Landesverband für Hospizarbeit und Palliativmedizin Sachsen e.V.

TRAILER

Das Leuchten der Erinnerung

Drama/Komödie, USA/Italien 2017, 113 min

Wenn »Die Überglücklichen« ein Indikator dafür war, mit welcher Leichtigkeit Paolo Virzì Geschichten erzählen kann, so ist das »Das Leuchten der Erinnerung« die Bestätigung. Mit den OSCAR-Preisträgern Helen Mirren und Donald Sutherland stehen dem Italiener zwei Schauspiellegenden zur Seite, die diese einzigartige Reise wahrhaft sehenswert machen: Ella und John sind seit Jahrzehnten glücklich verheiratet, doch das Alter verlangt immer deutlicher seinen Tribut. Im Klartext heißt das: John kämpft gegen Alzheimer und Ella hat beschlossen, ihre Krebsbehandlung abzubrechen. Gemeinsam wollen sie in ihrem Wohnmobil namens „The Leisure Seeker“ ein letztes großes Abenteuer erleben. Ohne ihren stets besorgten Kindern Bescheid zu geben, verlassen sie ihr Haus in Massachusetts und begeben sich in ihrem alten Winnebago auf einen Roadtrip entlang der US-Ostküste. Das Ziel ist Hemingways Haus in Key West - der Weg jedoch ist das eigentlich Unterhaltsame des Films. Während sie abends auf ihrem Diaprojektor in der Vergangenheit schwelgen, wird das Ehepaar tagsüber mit der skurrilen, amüsanten aber auch riskanten Gegenwart Amerikas konfrontiert. Mit einem furchtlosen Witz, den nur rüstige Rentner ihr Eigen nennen können, meistern sie diese Herausforderungen mehr oder minder bravourös und kommen so Meile um Meile ihrem Ziel näher. Auch wenn bei ihrem Roadtrip zunehmend ungewiss ist, wo er sie hinführen wird, so entführt er uns Zuschauer doch auf idyllische Filmminuten mit einem wahrhaft bewundernswerten Paar. Einfach wunderschön anzuschauen - besonders an kalten, ekligen Winterabenden.
Viktoria Franke