Originalfassung
TRAILER

Aufbruch zum Mond

Drama, USA 2018, 142 min

In den 1960ern gab es nur ein Thema: den Mond. Vor allem für US-amerikanische Astronauten gab es den einen Traum: als erster Mensch den Mond zu betreten. Allerdings wurde dieser nur für einen Mann Wirklichkeit: Neil Armstrong (Ryan Gosling). Denn als ein Programm entwickelt wird, das den symbolischen Schritt wagen will, der die Menschheit ein gewaltiges Stück voranbringen soll, ist der Traum für Armstrong zum Greifen nah.
Der Film zeigt die Jahre 1961 bis zur Mondlandung im Jahr 1969. Dabei geht es nicht nur um die Entwicklung des Mond-Programms und das Training der Astronauten, sondern auch um die Strapazen einer solchen Pionier-Mission und allem, was dazu gehörte. Vor allem Armstrong selbst und auch seine Frau Janet (Claire Foy) und Familie stehen dabei im Fokus.
Regisseur Damien Chazelle inszenierte »Aufbruch zum Mond« (OT: First Man) erneut mit Ryan Gosling in der Hauptrolle, nachdem er mit ihm schon »La La Land« gedreht hatte. In weiteren Rollen sind Corey Stoll (Buzz Aldrin), Jason Clarke (Ed White) und Kyle Chandler (Derek Slayton) zu sehen.
»Aufbruch zum Mond« ist nach »Guy and Madeline on a Park Bench«, »Whiplash« und »La La Land« das erste Werk von Damien Chazelle, bei dem er nicht selbst das Drehbuch verfasste. Josh Singer nahm sich die Biografie „First Man: A Life of Neil A. Armstrong“ von James R. Hansen vor, um das Drehbuch zu schreiben.
Anne