TRAILER

mid90s

Komödie/Drama, USA 2018, 85 min

Im Los Angeles der 90er Jahre gilt Skateboarden als sportliche Revolution und mit Mixtapes kann man die Welt verändern. Hier wächst der 13-jährige Stevie (Sunny Suljic) auf. Er verbringt seine Zeit hauptsächlich damit, mit seinen Freunden „Street Fighter II“ zu zocken, die Musiksammlung seines großen Bruders rauf und runter zu hören und sich mit seiner allein erziehenden Mutter Dabney (Katherine Waterston) zu zoffen. Eines Tages freundet er sich mit den Jungs des örtlichen Skaterladens an, und es eröffnet sich ihm eine völlig neue Welt. Plötzlich darf er mit zu verbotenen Partys, macht Mädchen-Bekanntschaften, bekommt Ärger mit der Polizei, und allen voran skatet er natürlich. Der etwas ältere Ruben (Gio Garcia) und die Kumpels aus dem Skateshop sind definitiv kein guter Umgang für Stevie, aber er genießt die Freiheit und das Wegkommen von seiner kontrollierenden Mutter und der Tyrannei seines brutalen Bruders. Er fühlt sich unbesiegbar. Doch langsam aber sicher bekommt die Illusion von der wunderbaren Welt Risse und Stevie muss feststellen, dass auch seine neuen Freunde und Idole Fehler machen und hinfallen. Doch trotz allem lernt Stevie wichtige Lektionen fürs Leben.
»Mid 90s« ist der erste Film von Jonah Hill. Er schrieb das Drehbuch und übernahm auch die Regie. Hill hatte bereits bei den Drehbüchern von »21 Jump Street« und »22 Jump Street« Ideen hinzugegeben und mitgeschrieben. »mid90s« landete in den Top 10 der US-Kinocharts, wo Jonah Hill mit seinem Erstlingswerk die Kritiker in Staunen versetzte.
Anne