TRAILER

Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks

Animation/Komödie, Frankreich 2019, 86 min

Es ist das Jahr 50 vor Christus. Ganz Gallien ist von den Römern besetzt. Ganz Gallien? Nein! Ein kleines Dorf leistet Widerstand. Der Druide Miraculix sorgt sich um die Zukunft des kleinen Dorfes. Denn er allein kennt das Rezept des sehr wichtigen Zaubertrankes. Allerdings zeigt ihm ein Zwischenfall, bei dem der alte Druide vom Baum fiel, dass er bald in den Ruhestand gehen sollte. Deshalb gehen er, Asterix (Stimme im Original: Christian Clavier, deutsche Fassung: Milan Peschel) und Obelix (Guillaume Briat / Charly Hübner) auf die Suche nach einem Nachfolge-Druiden, dem Miraculix das geheime Rezept anvertrauen kann. Nebenbei hat der hinterhältige Heretix von der Sache Wind bekommen und versucht auch, in den Besitz der magischen Formel zu gelangen. Dabei schließt er sogar einen Pakt mit den Römern. Während Asterix und Co. durch ganz Gallien reisen, um den Lehrling zu finden, müssen die Frauen das Dorf allein gegen die römischen Soldaten verteidigen, aber der Zaubertrank ist fast alle…
»Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks« ist der Nachfolger zum 3D-Animationsfilm »Asterix im Land der Götter« aus dem Jahr 2014. Regie führten, wie auch im ersten Teil, die beiden Fachexperten Alexandre Astier und Louis Clichy. Astier hatte bereits bei den Pixar Animationsfilmen »Wall E« und »Oben« mitgewirkt.
Anne