3D
TRAILER

Avengers - Das Ende ist ein Teil des Weges!

Action/Abenteuer/Fantasy, USA 2019, 182 min

Die Internetfilmkritikergemeinde entlud sich jüngst, dass »Avengers Infinity War« ja viel zu groß gewesen sei, die Charaktere gar keinen Platz hatten, ihre Geschichte zu erzählen und man sich eben redlich bemühte, aber dann doch irgend wie gescheitert ist. Marvel/Disney nun, haben sich dieser Kritik angenommen, ihren Fehler erkannt und Endgame noch einmal umgeschnitten. Deshalb beginnt der zweite Teil des intergalaktischen Epos auch mit einer Rückschau „Was bisher geschah“ aus allen 21 Marvel Filmen und den Serien. Danach gibt es eine längere Sequenz, in der alle Hauptfiguren erklären können, wie sie sich fühlen und dass sie Trump hassen. Natürlich nimmt das etwas Zeit in Anspruch und so bleibt für den eigentlichen Endkampf recht wenig Zeit. Kurzum: SPOILERALARM - Thanos wirft eine Banane nach Black Panther und fragt laut lachend, warum es im Stark Tower kein Klo fürs dritte Geschlecht gibt. Daraufhin prasselt ein multidimensionaler Shitstorm auf ihn ein, er gibt auf und seinen magischen Handschuh an das Hilfswerk zur Erforschung des Fußhustens ab und wird Trinkhalmfischer vor der Westindischen Küste. Viele aufgeklärte, weltoffene und kleingeistige Menschen (alias Til M. Schweighöfer Fans) wären da sicherlich begeistert, 99 Prozent der Marvel Fans ginge das aber mächtig am Allerwertesten vorbei, was sich da irgendwer wünscht. Die haben nämlich jüngst den »Captain-Marvel«-Film gesehen, sind damit ein bisschen schlauer, warum die Russo Brüder, als Regisseure, eben jene zum Schluss des »Infinity Wars«, plötzlich ins Rampenlicht treten ließen und freuen sich nun auf ein fulminantes Ende auf der Kinoleinwand. Natürlich ist so etwas nichts für Arthaus Fans, natürlich geht es wieder um Krieg, Gewalt, fragwürdige Ideale und die Suche nach einer besseren, aber künstlichen Welt. 21 Filme gipfeln in einem finalen Paukenschlag - so etwas hat selbst die »Star-Wars«-Saga nicht erreicht, auch wenn man noch so oft den gleichen Plot wieder verwurstet (Oh, schaut,…ein Todesstern. Welch eine Überraschung!). Superschurke Thanos (Josh Brolin) hat die Hälfte der Bewohner der Galaxie zu Staub zerfallen lassen. Die Welt ist gelähmt, Trauer und Verzweiflung liegen über Allem und vom einst mächtigen Avengers Team ist nur noch eine Handvoll übrig. Der Rest ist entleibt, gefallen oder irgendwo im All verschollen. Doch es sind Helden und die gehen nicht in den Burn Out Sonderurlaub, teilen depressive Meme bei Facebook oder wettern grummelig einmal die Woche gegen „die da oben“, nein, Helden greifen an! Frau Marvel kommt aus ihrer zweiten Heimat wieder auf die Erde, Tony Stark kann „lost in Space“ auch nach Hause telefonieren und eine frische Pizza ist sogar noch im Ofen. Also bangt nicht, Kinofreunde! Nehmt euch euren 5 l Colaeimer zur Hand und zieht XXL Windeln an, es wird eine ereignisreiche, lange Filmnacht. Möge der eine schauen und der andere sehen, das Marvel Universum schlägt wieder zurück!
Pinselbube