Originalfassung
TRAILER

The Silence

Thriller/Horror, USA 2018, 90 min

Was würden Sie sagen, warum »A Quiet Place« der Horror-Überraschungshit von 2018 wurde? Darin wird feinstes Schockerkino geboten, in welchem Emily Blunt, John Krasinski und deren Familie keine Geräusche machen dürfen, um nicht die Aufmerksamkeit von zwar blinden, dafür aber mit einem erstaunlich guten Gehör ausgestatteten und absolut tödlichen Monstern auf sich zu ziehen. »Bird Box« mit Sandra Bullock avancierte wenige Monate nach dem Start von »A Quiet Place« sofort zum erfolgreichsten Netflix-Originalfilm aller Zeiten. Darin durfte man zwar Krach machen, aber die Monster auf keinen Fall ansehen. Könnte es an menschlichen Urängsten vor einer tödlichen dominanten Tierwelt liegen oder einfach nur daran, dass nach Jahrzehnten des Artensterbens die Tierwelt Rache nimmt? Ich glaube nicht.
Beide Filme zeigten Amerikaner ihr wahres Horrorszenario. Sie werden gezwungen, sich ausschließlich selbst zu beobachten und einfach mal ruhig sein. Zugegeben, darin sind wir auch nicht viel besser.
»The Silence« fügt dem Ganzen nun eine weitere Horrorvorstellung der Moderne hinzu. Die Leute dürfen nicht nur keinerlei Störfaktor mehr sein, gleichzeitig sind sie wieder ganz auf sich allein gestellt, wenn es darum geht, in der neuen Realität zu überleben. Diese hat die Menschheit aber grade noch mal rechtzeitig zurück in die Steinzeit katapultiert. Stellen Sie sich mal vor, in 20 Jahren wären die Leute auf einmal wieder darauf angewiesen, sich nur anhand von Landkarten orientieren zu können.
José Bäßler