Originalfassung
TRAILER

Pokémon Meisterdetektiv Pikachu

Fantasy/Abenteuer, Japan/USA 2019, 105 min

Da wir uns scheinbar im Zeitalter der Live-Action-Remakes von geliebten Klassikern befinden, darf natürlich eines nicht fehlen: Pokémon! Neben den ganzen Disney-Klassikern und anderen (weniger berauschenden) Anime-Remakes, sieht zumindest »Meisterdetektiv Pikachu« sehr, sehr gut aus. Da es aber langweilig wäre, die alte Story von Ash aus Alabastia schon wieder zu erzählen, musste eine neue Story her.
Der 21-jährige Tim (Justice Smith) lebt in Ryme City, in einer Welt, in der Menschen und Pokémon zusammen leben und Menschen die kleinen süßen Taschenmonster fangen, abrichten und gegeneinander kämpfen lassen. Tim wollte einst auch ein erfolgreicher Pokémon-Trainer werden (mal ehrlich, wer wollte das nicht?), aber seinen Traum hat er längst aufgegeben.
Dann verschwindet sein Vater Harry Goodman (Paul Kitson) auf mysteriöse Weise. Tim will natürlich herausfinden, was mit seinem Vater geschehen ist und macht sich auf die Suche nach Hinweisen. Dabei trifft er auf den einstigen Pokémon-Partner des verschollenen Ermittlers: Detective Pikachu (Stimme im Original: Deadpool, äh, ich meine Ryan Reynolds). Dieser ist nämlich auch auf der Suche nach seinem Partner und kann es gar nicht fassen, als er herausfindet, dass Tim mehr von ihm versteht als nur „Pika Pika“ wie alle anderen Menschen. Als beide den initialen Schock überwunden, aber die Skepsis noch nicht ganz beseitigt haben, machen sie sich auf, gemeinsam nach Tims Vater zu suchen. Dabei stoßen sie auf eine Verschwörung, die die friedliche Koexistenz von Pokémon und Menschen für immer gefährden könnte.
Der erste Pokémonfilm kam bereits 1998 auf die große Leinwand und begeisterte jede Menge Pokémonfans. Durch den Erfolg von Pokémon Go wurde die Verfilmung eines neuen Pokémon Abenteuers noch beschleunigt. Regie führte Rob Letterman.
Anne