3D
TRAILER

Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings

Action, USA 2021, 133 min

In »Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings« wird der titelgebende Shang-Chi in Marvels Phase 4 des MCU zum ersten asiatisch-stämmigen Superhelden des Kino-Comic-Universums mit eigener Film-Franchise. Shang-Chi (Simu Liu) wächst als Sohn eines wohlhabenden chinesischen Geschäftsmannes und einer amerikanischen Mutter in einem abgelegenen Anwesen in China auf. Abgeschnitten von der Außenwelt kann der Junge nicht behaupten, dass seine Kindheit nach normalen Regeln verlief. Von seinem Vater Wenwu (Tony Leung) erhält Shang-Chi jahrelang intensives Kampfsporttraining, bei dem er erstaunliche Martial-Arts-Fähigkeiten entwickelt. Dennoch wird er der Heimat irgendwann überdrüssig und der junge Mann versucht, sich ein normales Leben in San Francisco aufzubauen. So weit, so gut, so ähnlich wie »Birth of the Dragon« von 2016. Jedoch wurde Shang-Chi nicht von regulären Mönchen, sondern von der terroristischen Geheimorganisation der Ten Rings seit frühster Kindheit zum Killer ausgebildet, ohne das Wissen um die dunklen Hintergründe seines Trainings. Und gerade als er glaubt, sein früheres Leben vielleicht wirklich hinter sich gelassen zu haben, holt die Vergangenheit ihn wieder ein. Zusammen mit seiner alten Kindheitsfreundin Katy (Awkwafina) wird er von seinem doch höchst kriminellen Vater Wenwu in eine Welt gezogen, in der niemand mit Samthandschuhen angefasst wird. Nur die zehn Ringe des Mandarin können das Blatt im Kampf gegen das Böse vielleicht noch wenden.
José Bäßler