Everybody's Everything - Eine Dokumentation über Lil Peep

Dokumentation/Musik, USA 2019, 115 min

Am 15. November 2017 verstarb Lil Peep im Alter von nur 21 Jahren an einer Überdosis. Die Dokumentation stellt den als Gustav Ahr geborenen Künstler vor. Sein Einfluss auf die Jugendkultur auf der ganzen Welt war nur kurz. Die Doku zeigt, wie es dazu kommen konnte, dass Peep so früh verstarb.
Lil Peep wurde als „Soundcloud-Rapper“ bezeichnet, dessen Musik als Lo-fi-Rap und Emo-Trap umschrieben. Die New York Times bezeichnete den Rapper als „Kurt Cobain des Lo-fi-Raps“ und beschrieb seine Musik als düster bis diabolisch melodisch.