TRAILER

France

Komödie/Drama, Frankreich/Deutschland/Italien/Belgien 2021, 130 min

„Das Schlimmste ist das Beste. So funktioniert Fernsehen.“ Als die französische Starjournalistin France de Meurs (Léa Seydoux) bei einem Autounfall einen Motorradkurier verletzt, gerät ihr Leben aus den Fugen. Sie hat es bis dahin exzellent geschafft, ihre verschiedenen Rollen als Medienstar, Talkshow-Moderatorin, Kriegsreporterin, Mutter und Ehefrau zu stemmen und immer noch erfolgreicher zu werden. Jetzt gerät France in eine Abwärtsspirale. Ihr Zuhause, diese schillernde, fest versiegelte Medienblase, hat einen Riss bekommen, sie verliert nach und nach fast alles. Doch Scheitern schafft auch Freiheit.
Regisseur Bruno Dumont, bekannt für seine sehr unterschiedlichen, oft abgründigen Sujets, thematisiert zum ersten Mal einen Ausschnitt aus der urbanen Welt, unser mediales Verhaftetsein in Hochglanzoberflächen am Beispiel einer Erfolgsjournalistin. Er inszeniert geradezu komödiantisch mit großem Vergnügen am artifiziellen Glitzern Frances Welt, ihren Glamour, und zeigt gleichzeitig mit schonungsloser, geradezu ätzender Schärfe die vielfältigen Manipulationen, die zunehmend unauflöslich scheinenden Verschränkungen von Realität und Konstruktion. Ein starker Film mit einer einmal mehr brillanten Léa Seydoux. Ach, und Monsieur le Président taucht auch kurz auf.
Grit Dora