Die große Illusion

Drama, Frankreich 1937, 111 min

Fernab der Front entfaltet sich unter Jean Renoirs Regie ein berührendes und durchaus humorvoll gezeichnetes Kriegsgefangenendrama. Eine Gruppe französischer Offiziere gerät in deutsche Gefangenschaft. Trotz der Klassenunterschiede ist ihre größte Stärke ihr Zusammenhalt. Dadurch gelingt wenigstens einem Teil der bunten Gruppe am Ende die rettende Flucht in die Schweiz.
Der elegante und zutiefst humanistische Stil Renoirs, der an den Anstand der Menschen glaubt, die lieber leben und lieben als für Ideologien zu sterben, ist sicherlich ein Grund, warum Joseph Goebbels »Die große Illusion« zum „filmischen Feind Nr. 1“ erklärte und ihn umgehend verbieten ließ.

Buch: Charles Spaak, Jean Renoir

Regie: Jean Renoir

Darsteller: Erich von Stroheim, Jean Gabin, Pierre Fresnay, Dita Parlo, Marcel Dalio, Julien Carette, Gaston Modot, Jean Dastè

Kamera: Christian Matras

Musik: Joseph Kosma

Produktion: RAC

Bundesstart: 29.12.1970

FSK: ab 12 Jahren