TRAILER

Three Thousand Years of Longing

Drama/Fantasy, Australien/USA 2022

Die verwitwete Dr. Alithea Binnie (Tilda Swinton) lebt zufrieden, umgeben von Büchern und Mythen. Als sie eine Konferenz nach Istanbul führt, entdeckt sie beim Besuch des Großen Basars eine alte Glasflasche. Zurück in ihrem Hotel beobachtet Alithea voller Erstaunen, wie ein Dschinn (Idris Elba) dem Gefäß entweicht. Und ganz wie in den Überlieferungen bietet der Flaschengeist ihr drei Wünsche im Tausch für seine Freiheit an. Das Angebot stößt jedoch auf wenig Gegenliebe: Erstens bezweifelt Alithea, dass der Dschinn real ist, und zweitens kennt sie als Gelehrte der Geschichte und Mythologie alle warnenden Erzählungen über schief gegangene Wünsche. Der Dschinn plädiert für seine Wahrhaftigkeit, indem er ihr fantastische Geschichten aus seiner Vergangenheit erzählt. Schließlich lässt sie sich verführen und äußert einen Wunsch, der sie beide überrascht …
Ausgestattet mit zwei großartigen Hauptdarstellern ist »Three Thousand Years of Longing« eine Geschichte wie aus 1001 Nacht - magisch und mitreißend zugleich. Regisseur und Oscar-Preisträger George Miller (»Happy Feet«, »Mad Max: Fury Road«) entführt die Zuschauer in eine fantastische Welt mit überlebensgroßen, prachtvollen und kunterbunten Bildern sowie einer berührenden Liebesgeschichte. Es ist ein modernes Märchen mit Bildern, die man so noch nicht gesehen hat. Fans historischer Fantasy werden es genießen, und diejenigen unter uns, die das Geschichtenerzählen in all seinen Formen lieben, werden auf wunderbare Weise daran erinnert, warum. Wem das nicht reicht: Tilda Swinton! Idris Elba! Diese Namen sollten allein schon überzeugen.
Viktoria Franke