TRAILER

Wo ist Gott?

Dokumentation, Deutschland 2019

Gott zu finden ist unmöglich, den Glauben zu ihm zu finden dagegen sogar „gratis“.
Im Glauben daran, dass es ihn gibt, und dass er einen hört, kann jeder der will, zu ihm sprechen.
Gott selbst wird sich nie zeigen, aber er wird sobald der eigene Glaube an ihn echt und ernst ist Zeichen, Botschaften, Hinweise und Boten schicken. Nur man selbst kann entscheiden ob es Gott für einen gibt, ob man ihn braucht und wie man zu ihm „finden“ will. In den unterschiedlichsten Formen von Religion und Meditation üben so viele Menschen ihren Glauben aus. Um genau vier dieser vielen Menschen dreht sich der Dokumentarfilm der Autorin, Filmregisseurin und Produzentin Sandra Gold. Sie begleitet vier Brückenbauern/-innen, die den Weltreligionen des Islams, Buddhismus, Judentums und Christentums angehören, durch ihren Alltag. Ein Alltag, der für viele kein Alltag ist, aber durchaus einer werden kann. Ein Leben, vier Leben, die unterschiedlicher nicht sein könnten und trotzdem schlussendlich alle zu Gott führen.
Mit Sandra Golds Dokumentation bekommt jeder der interessiert ist, ob groß oder klein, einen inspirierenden und höchst beeindruckenden Einblick in vier der großen Weltreligionen.
Ein Einblick der nicht wirklich Antworten auf den Sinn des Lebens bzw. des Daseins liefert, aber dafür den Weg zu Ihnen zeigt.
Viktor Ray

www.wo-ist-gott-film.de

Buch: Sandra Gold

Regie: Sandra Gold

Produktion: Sandra Gold productions, Domar Film, BR, SRF, Sandra Gold, Claudia Gladziejewski, Christa Miranda

Bundesstart: 15.12.2022

Start in Dresden: 15.12.2022