Der Kuss der Tosca

Dokumentation, Schweiz 1984, 87 min

Der Dokumentarfilm des Schweizer Regisseurs Daniel Schmid erzählt über die „Casa di riposa“ an der Mailänder Piazza Buonarotti: ein von Verdi gegründetes Altersheim für Künstler, dessen Bewohner der Filmemacher 1984 zusammen mit dem Kameramann Renato Berta in schlichten, schönen Bildern porträtiert hat.
Der Film war Inspiration für Dustin Hoffmans Regiedebüt »Das Quartett«.

Regie: Daniel Schmid

Darsteller: Sara Scuderi, Giovanni Puligheddu, Leonida Bellon, Salvatore Locapo

Kamera: Renato Berta

Musik: Giuseppe Verdi, Giacomo Puccini

Produktion: Hans-Ulrich Jordi, Marcel Hoehn

Bundesstart: 17.02.1985

FSK: ab 12 Jahren