TRAILER

Bodies Bodies Bodies

Komödie/Thriller, USA 2022, 95 min

Für die junge Sophie (Amandla Stenberg) und ihre Freundin Bee (Maria Bakalova) geht es wohlgelaunt zu einer Feier in einem abgelegenen Anwesen im Wald. Dort treffen die beiden auf einige langjährige Freundinnen von Bee sowie auf deren aktuelle Lebensgefährten. Doch es ziehen dunkle Wolken über den Freunden auf, sprichwörtlich. Es bildet sich ein Hurrikan und die Gruppe sitzt fest. Als Alkohol und Drogen nicht mehr ausreichen, um während des heraufgezogenen Hurrikans die Stimmung hochzuhalten, wagt die Truppe sich an ein Partyspiel. In besagtem »Bodies Bodies Bodies« geht’s es darum, eine Reihe von Morden aufzudecken. Doch schon bald wird aus dem Spaß blutiger Ernst und es gibt den ersten Toten. War es der schwer durchschaubare Gastgeber David (Pete Davidson) oder der mit seinen 40 Boomer-Jahren eigentlich völlig deplatzierte Greg (Lee Pace)? Oder vielleicht doch die nach Aufmerksamkeit gierende Emma (Chase Sui Wonders)?
Was folgt, lässt sich am ehesten beschreiben als „Agatha Cristie’s »Spring Breakers«“. Der Film hat schon vor Erscheinen Kultpotenzial. Seine Produktionsfirma, die amerikanische Edel-Filmschmiede A24, hat in den letzten Jahren einen sensationellen Aufstieg hingelegt: »Ex Machina«, »Moonlight« und »Midsommar« - all diese außergewöhnlichen und großartigen Filme und viele, viele weitere sind A24-Titel. Zuletzt feierte man mit »Everything Everywhere All At Once« einen weiteren riesigen Erfolg. Und nun gehört auch »Bodies Bodies Bodies« dazu.
Julio Espin