TRAILER

Die schönste Zeit unseres Lebens

Komödie/Drama, Frankreich 2019, 110 min

Was, wenn Du in der Zeit zurückreisen könntest? Welchen Zeitpunkt würdest Du wählen? Diese Frage muss sich auch Victor stellen. Sein Sohn Maxime und dessen Freund Antoine geben ihm die Möglichkeit dazu, verdient Antoine doch sein Geld mit solchen Reisen. Victor hingegen steckt gerade fest. Der Zeichner und Cartoonist hat eine kreative Schaffenskrise und die Ehe mit Marianne ist festgefahren - sie setzt den alten Grantler vor die Tür. Victor will noch mal eintauchen in das Gefühl der Verliebtheit, als er seiner Frau das erste Mal begegnete, und wählt den 16. Mai 1974. Er entdeckt ein Lebensgefühl, das er längst schon vergessen glaubte.
Nicolas Bedos, dessen Debüt »Die Poesie der Liebe« vor einem knappen Jahr in die Kinos kam, hat für seinen zweiten Spielfilm namhafte französische Schauspieler verpflichtet, denen es offenbar eine diebische Freude bereitet, zwischen den Zeiten zu springen. Und auch dem Zuschauer macht es durchaus Spaß, wenn die Grenzen zwischen damals und heute, zwischen Realität und Fiktion verschwimmen. Eine interessante Neuinterpretation eines alten Klassikers: der romantischen Liebeskomödie mit Hang zum Theatralen.
Nadine Faust